Beratung für Paare

Fühlen Sie von Ihrem Partner entfernt? Streiten Sie andauernd? Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Beziehung Ihre Bedürfnisse nicht mehr erfüllt und sehnen sich nach einer Veränderung? Vielleicht sind Sie auch kürzlich umgezogen oder Sie haben Schwierigkeiten unterschiedliche kulturelle Vorstellungen zu vereinbaren.

Meiner Erfahrung nach sind Beziehungen genauso einzigartig wie die Individuen, die sie eingehen. Paare können sich über ihre Wohnsituation, sexuelle Vorlieben, Kinder oder über Work-Life Balance uneinig sein. Allerdings spiegeln diese oberflächlichen Themen nicht selten tiefere Konflikte und Bedürfnisse wider. Wie wir uns in Beziehungen fühlen steht oftmals mit vergangenen Erfahrungen in Zusammenhang. Bedürfnisse, die in unserer Kindheit nicht erfüllt wurden zeigen sich möglicherweise auch im Erwachsenenleben. Wenn wir uns unserer Bedarfe nicht bewusst sind oder wenn wir uns unfähig fühlen diese zu äußern, können wir uns vom Verhalten unserer Partners aufgestört fühlen oder es schwer finden hilfreich zu kommunizieren. Besonders wenn schwierige Gefühle und Ängste nicht verarbeitet werden können, gelangen manche Paare in einen Teufelskreis. Sie beginnen dann oft ihre Beziehung und Kompatibilität in Frage zu stellen.

Allerdings können schwierige Zeiten und Konflikte auch zu wichtigen Einsichten führen und uns dabei helfen uns weiterzuentwickeln – nicht nur als Paar, sondern auch als Einzelpersonen. In diesem Sinne hat Paarberatung sich auch auf einer individuellen Ebene als hilfreich und nützlich erwiesen. Trotzdem kann es auch unterschiedliche Ziele geben: Einige Paare entscheiden sich für eine Beratung, weil sie neue Möglichkeiten der Verbindung und Kommunikation entwickeln möchten, andere haben bereits beschlossen sich zu trennen und suchen einen neutralen Ort zur Unterstützung für diesen Prozess. In beiden Fällen ändert sich ihre Beziehung und wir können darüber sprechen was gebraucht wird, um die Übergange sinnvoll und hilfreich zu gestalten.

de_DE_formal